Welcome back, Insulinclub!

Das hat lange gedauert! Keine Ahnung, was genau da los war, aber der Insulinclub war die letzten Wochen meist mit einer Google-Warnung vor Schadcode vermauert, und schließlich komplett geschlossen. Nun ist er wieder da, auf einem neuen Sockel und entsprechend einem neuen Design. Das Forum ist meinen Recherchen nach das mit Abstand aktivste Forum zum Plausch und Austausch zwischen Typ 1ern. Hoffentlich bleibt es in Zukunft von ominösen Attacken verschont!

insulinclub

An dieser Stelle auch noch mal ein Schubser in Richtung #dedoc – Tweetchat, der weiterhin jeden Mittwoch um 21 Uhr startet und immer gut besucht ist. Ich nehme dort als @tinkengil Teil, dürfte aber auch wieder meinen extra erstellten @Insulinaspekte Account verwenden. Die Strategie dahinter muss ich noch überdenken. Was war passiert? Beim ersten #dedoc, dem ich beiwohnte, nahm ich mit dem frischen Account @Insulinaspekte Teil. Und fing natürlich an, an diesem Abend viel zu tweeten und vielen Leuten auf einmal zu folgen. Irgend ein Twitter-Algorithmus stufte mich daraufhin als Spamaccount ein und sperrte @Insulinaspekte. Erst viele Wochen später, ich hatte den Account schon längst aufgegeben, durfte ich ihn wieder freischalten.

dedoc_logo_0

So als Tipp für Neueinsteiger, die nicht in dieselbe Falle laufen wollen wie ich…

#diabrofist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.