Auf und ab

Diese Hypos… aus heiterem Himmel… In den letzten Wochen ist mein BZ zwar sehr stabil, aber wenn mich dann doch eine Hypo aus heiterem Himmel überrollt ist das ärgerlich. Gerade wieder passiert – Eigentlich so gefrühstückt und Insulin verabreicht wie immer, aber nun zittrig 63 mg/dl gemessen. Keine Ahnung wieso. Einen Traubenzucker eingeworfen, und in der Cafeteria eine Banane gekauft. Dumm nur, dass diese nach dem Abpellen der Bananenschale nun auf dem Boden der Mensa liegt. Nächstes Mal bin ich schlauer und behandle die Hypo gleich sättigend mit Traubenzucker. Sonst liege ich vielleicht bald aus heiterem Himmel auf dem Boden der Mensa.

Grummel.

2 Gedanken zu „Auf und ab

  1. Michael

    Moin! habe mich heute auf dein Blog „verlaufen. Ich war mal so auf der Suche, wer so hier oben- sprich: Gegend um Kiel auch so mit nem DM rumkrebsen muss. Werde jetzt öfter mal vorbeischauen!

    Antworten
    1. tinkengil Beitragsautor

      Hi Michael!

      Ist ja cool, bisher bin ich in Kiel und Umgebung nur auf sehr wenige Typ 1er getroffen. Wenn ich mit anderen darüber spreche, heißt es meist nur „ah, da kenne ich auch jemanden, der jemanden kennt“, oder ich muss überhaupt erst erklären was Typ 1 Diabetes ist. Deinen Blog finde ich auch cool, gleich mal abonniert.

      Super!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.